Baldachin – Betthimmel „Cappuccino “

mokka

Neu im Programm

ein Baldachin der Oberklasse ist geboren: der Bali Baldachin Cappuccinoe in Naturfarbigem Cremeweiß, kommt mit einer edlen Sandelholz Bordüre die in Mokka und Cappuccino am oberen Rand eingefasst wird.

Wer mehr möchte als nur einen Mückenschutz bekommt einen echten orientalischen Traum ins Haus.

Die Sandelholzfäden in der Bordüre werden aufwendig vorbereitet und vernäht bevor sie auf den Baldachin Himmel aufgesetzt wird.

Bali Baldachin Shangrila …

shangrilla

Orientalische Nächte

ein Baldachin der Oberklasse ist geboren: der Bali Baldachin Shangrila in Naturfarbigem Cremeweiß, kommt mit einer edlen Sandelholz Bordüre die in Bordeaux und Terrakotta am oberen Rand eingefasst wird.

Bali4you_shangrila_bordeWer mehr möchte als nur einen Mückenschutz bekommt einen echten orientalischen Traum ins Haus.

Die Sandelholzfäden in der Bordüre werden aufwendig vorbereitet und vernäht bevor sie auf den Baldachin Himmel aufgesetzt wird.


Arabische Nächte… unter dem Baldachin Shangrila

Bali4you_shangrila_quasteDie Produktentwicklung hat einige Zeit in Anspruch genommen ab September 2013 ist dieser nun bei Bali4you verfügbar.

Die passenden Textilquasten
(Raffhalter) in Bordeaux und Terrakotta sind inklusive.

Andere Halter in Edelholz, Ornament, Bambus, Rattan Geflecht und als Muschelset sind in Braun oder Türkis erhältlich.

 

Der Baldachin ist verfügbar von 140cm bis 220cm x 200cm

 

Bali4you_shangrila_kissenEin echter Blickfang

sind die dazu passend entwickelten Kissenhüllen – in cremeweiß, Leinenoptik mit einer wunderschönen Applikation farblich abgestimmt auf die Raffhalter und Bordüre des Baldachin Himmels ebenfalls in
Bordeaux und Terrakotta.

Bali4you_shangrila_bamboo

© Bali Baldachin Shangrila is designed by Bali4you – 2013 Patent Pending – all Rights reserved.

 

.

 

Kaufhilfe – worin liegt der „Mehrwert“ von echten Bali Baldachinen

Baldachin mit vollem geschlossenem Betthimmel

Wenn man in einen langlebigen Insektenschutz investiert, sollte man unbedingt auf die robuste Verarbeitung und einen vollwertigen Betthimmel aus festem Material wie Baumwolle / Leinen achten.

Das gute Stück soll ja etwas länger halten als nur eine Saison. Nur die Seitenschals sind aus leichtem Gewebe – der Himmel ist eben ein echter „Baldachin“ aus festem Material – kein „schlabberiges“ Dach.

Robuste Verarbeitung der Schlaufen

Bali Baldachin mit robusten SchlaufenDie besonders stabile Ausführung der Umrandung & Halteschlaufen ist zwingend nötig um den Baldachin auch ordentlich stramm zu installieren damit er gut gespannt angebracht werden kann.

Die Zugbelastung halten dünne Materialien einfach nicht aus und werden immer „irgendwie“ durchhängen.

 

 

Seitenschals mit Einfassung

Alle vier Seitenteile des Baldachin sollten sich einzeln öffnen und dekorieren lassen.

Damit die Schals auch schön nach unten fallen sollten sie unten mit einer soliden Kante verarbeitet sein.

Träumen wir unterm Sternenhimmel in 1001 Nacht

Wenn man sich für ein Premium Produkt mit ansprechender Erscheinung, Optik und Griffigkeit entscheidet, bekommen sie weit mehr als „nur“ ein Netz – sondern
ein Schmuckstück für Ihren SchlafTraum an dem Sie jahrelang Freude haben.

 

Moskitonetze – der effektivste Insektenschutz von den Tropen bis zum Bodensee

Mosquito’s 

– die kleinen „Quälgeister“ attackieren uns Menschen mit Vorliebe in der Nacht und nicht nur in den tropischen Urlaubsgebieten. Der beste Schutz dagegen sind Baldachin Moskitonetze mit einer angemessenen Maschenweite.  Damit auch die kleinsten Plagegeister draußen bleiben sollte diese nicht unter 1.2 mm liegen.

(Für einen echten Malariaschutz, sollte die Maschenweite in etwa 200 Maschen je Quadrat/Inch betragen. Die Berechnung erfolgt nach MESH/square inch und ist u.a.  abhängig von der Fadenstärke.)

Wesentlich dabei ist also die Abwägung zwischen der Dichte – d.h. je feiner die Maschen desto „dichter“  das Netz und umso kleinere Insektenarten werden vom Menschen abgehalten.  Andererseits wenn die Maschen zu eng gewählt werden – zirkuliert die Luft deutlich schlechter unter dem Moskitonetz. Die engsten Maschen und höchste Dichte ist sicher nur für wirklich stark Malaria gefährdete Gebiete notwendig.

Doch auch in unseren Breitengraden vorrangig  in den nördlichen Ländern, wie  Norwegen, Schweden, Finnland gibt es viele,  winzige Mückenarten die lästig sind.

Gleiches gilt aber auch für die Anlieger von großen Gewässern – ob in den Rheinauen oder in Regionen mit großen Seen finden sich unzählige von mikroskopisch kleinen Insektenarten – die zwar keine hoch gefährlichen Krankheiten übertragen – aber denoch äußerst unangenehm sind.

Nicht wenige Urlaubgäste wachen manchen Morgen auf, wie ein übersäter „Streuselkuchen“ von winzig kleinen Insektenstichen und sind wenig glücklich darüber.  So erklären sich auch die meterlangen Regale mit Mückenmitteln aller Art in den Apotheken der Urlaubsregionen wie z.B. rund um den Bodensee oder anderer großen Gewässern.

Nicht alle Herbergen stellen auch ein Moskitonetz zur Verfügung – und je exotischer das Reiseziel oder je kleiner das Budget – umso geringer die Chance. Wer nicht grade im 5 Sterne Luxus Appartement übernachtet, muss sich auf die ein oder andere Unannehmlichkeit einstellen – oder sein eigenes Moskitonetz  dabei haben.

Willkommen auf Baldacchino …

Kurzmitteilung

Willkommen zur deutschen Version von Baldacchino der Plattform zum Erfahrungsaustausch und Ideensammeln von Moskitonetzen, Baldachinen, Installations Tips, und alles was dazu gehört.  – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!