Qualitäten

Die richte Wahl treffen …

hochwertige Baldachine – für einen optimalen Insektenschutz und eine ruhige Nacht.  Wie auch sonst im Leben – „if you pay peanuts you get monkeys“ – oder Qualität zahlt sich langfristig eben immer aus.

Baldachin_Robust

Simple Mückennetze aus Kunstfasern sind die einfachste Variante. Der einzige Vorteil ist das Gewicht, einfache Nylon oder Polyesternetze  wiegen weniger sind dafür aber auch weniger luftdurchlässig und viel leichter entflammbar. Schon die kleinste Berührung mit einer heißen Lampe, Räucherkerze (zur Mückenabwehr)  oder gar einer Zigarettenglut genügen und der Plastik schmilzt unwiederbringlich zusammen.

Doch das kleinste Loch genügt und der Moskito findet dich – die kleinen Plagegeister haben die ganze Nacht Zeit am defekten Netz entlang zu surren und sie finden das einzige Schlupfloch – 100%.

Baldachine aus Naturmaterialien wie Baumwolle – sind wesentlich hochwertiger.  Sie haben einen soliden Betthimmel der robust verarbeitet sein sollte damit er beim Abhängen von der Decke auch straff gespannt werden kann.

Naturmaterialien wie Baumwolle  hat den großen Vorteil, das sie Gerüche und auch Feuchtigkeit leichter abgibt da sie – im Gegensatz zu Kunststoffen – eben atmungsaktiv sind. Die Belüftung und Frischluft Zirkulation sind ein wesentlicher Faktor – wer möchte  schon in einem schlecht belüfteten „Miefkäfig“  nächtigen müssen?

Sollte es bei einem Netz aus Baumwolle einmal vorkommen, das doch ein kleiner Defekt entsteht – ist dieser mit Nadel und Faden und wenigen Handgriffen wieder behoben. Ein Loch das in einen Kunststoffmaterial gebrannt ist lässt sich nur schwerlich reparieren.

Viele „Moskitonetze“  – verwenden einfach nur dünnes, billigeres Material im Betthimmel und werden dennoch für teures Geld angeboten.

billig_baldachine2

Marken Baldachin haben einen robusten Betthimmel

ein kleiner aber wesentlicher Unterschied!

b4y_mok_shangrila_install1

 

Hochwertigere Baldachine bestehen aus einem robusten Betthimmel der auch eine Zugbelastung (zum straffen Installieren) überhaupt zulässt. Darüber hinaus kann der Baldachin auch an einem Holz oder Bambusgestänge befestigt werden – doch auch da trennt sich die Spreu schnell vom Weizen. In der einfachen Variante kann man den Baldachin mit ein paar Schnüren am Holzgestellt festbinden – in der hochwertigen Ausführung hat der Betthimmel ordentlich gearbeitete Schlaufen aus festem Material. Das sieht nicht nur deutlich besser aus – sondern ist auch langlebiger und robuster.

Fazit

Auch hier gilt – wie meist im Leben – billig kaufen ist nicht immer günstig, der Unterschied steckt im Detail. Wer sich für einen Baldachin entscheidet sollte sich die Zeit nehmen und die „scheinbaren  Pseudo Luxus Modelle“ von den wirklich solide verarbeiteten Baldachinen aussortieren.