Baldachin Befestigung

InstallationsTipps für Baldachine

Vier-Punkt Baldachine

werden an 4 Punkten mit einer Schnur befestigen. Durch die große Quadratische Form umkleiden sie das Bett weitläufig und man kommt so gut wie nie mit dem Netz in Berührung.

Vorbereitung Decke

Deckenhacken – für eine dauerhafte Installation im eigenen Schlafbereich findet man in jedem Baumarkt die für Ihre Decke nötigen Deckenhaken.

 

 

 

 

Vor dem Löcher bohren….

bedenken sie dass die Deckenhacken jeweils ca. 20cm versetzt installiert werden sollten, damit noch Spielraum bleibt um den Baldachin „stramm“ zu ziehen.

Baldachin Bohrpositon
Beträgt also die Grundfläche des Baldachins 200×200 dann sollten die Hacken um 20cm nach Außen versetzt an der Decke installiert werden – in unserem Beispiel also 220×220. Verwenden Sie  je nach Beschaffenheit Ihrer Decke – Dübel oder Hohldübel.

 

Den Baldachin mit den mitgelieferten 4 Kordeln an den Hacken fixieren – fertig.


Elegantere Methode:

Den Baldachin auf Bambusstangen montieren

  1. Im ersten Schritt breiten wir den Baldachin flach auf dem Boden aus und legen die Bambusstangen rund herum bereit.
  2. (optional) können die Bambusstangen an den Ecken überlappend gebohrt und die Löcher für eine spätere, erneute Montage markiert werden.
  3. Nun wird der Baldachin mit den Schlaufen aufgezogen:
  4. Die Bambus Bohrungen werden jetzt z.B. mit Kabelbindern fixiert:
  5. An den Seiten binden wir jetzt die Kordel fest und die Kabelbinder verschwinden:
  6. Schon fertig
  7. Jetzt noch an den Deckenhacken einhängen – so sieht er dann von oben aus:
  8. Empfehlung: Bambus Durchmesser

Viel Freude mit der Montage – hinterlassen sie uns ihre Foto’s wenn es geglückt ist.